Datenschutzerklärung - ZNS-Verein Halle (Saale)

Verein zur Förderung des Naturkundlichen Universitätsmuseums Halle (Saale)
Verein zur Förderung des Naturkundlichen Universitätsmuseums Halle (Saale)
Verein zur Förderung des Naturkundlichen Universitätsmuseums Halle (Saale)
Verein zur Förderung des Naturkundlichen Universitätsmuseums Halle (Saale)
Direkt zum Seiteninhalt
Kontakt:
Verein zur Förderung des Naturkundlichen Universitätsmuseums Halle (Saale) e.V.

Geschäftsstelle:
Domplatz 4
06108 Halle (Saale)
Telefon 0345-55-21437

E-Mail:
foerderverein@zns.uni-halle.de

Datenschutzerklärung


Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Herr Michael Stache

Telefon: +49 345 55-26074
michael.stache@zns.uni-halle.de

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen
Domplatz 4
06108 Halle (Saale)



Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung der Funktionsweise der Website sowie unserer Inhalte und Angebote erforderlich ist. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unserer Nutzer erfolgt in Einklang und nach den gesetzlichen Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie – sofern anwendbar – des Datenschutz-Grundverordnungs-Ausfüllungsgesetz Sachsen-Anhalt (DSAG LSA).
Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten aus einer Einwilligung der betroffenen Person erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Hierbei beachten wir zusätzlich die Anforderungen des Art. 7 DSGVO an eine Einwilligung.

Zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, stützt sich die erforderliche Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Dies gilt ebenso für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir als Hochschule unterliegen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Erfolgt eine Verarbeitung zur Wahrung unseres berechtigten Interesses und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Zurück zum Seiteninhalt